Betrachte einmal die Dinge von einer anderen Seite,

als Du sie bisher sahst,

denn das heißt, ein Neues Leben beginnen.

Marc Aurel        

Wollen  Sie eine neue Richtung in Ihrem Leben einschlagen?

Wollen Sie weg von Schmerz, Leid und Angst,

hin zu einem freudvollen, selbstbestimmten Leben?

Als ich vor der Entscheidung stand, welchen Weg ich nach meiner Ausbildung  zum Heilpraktiker für Psychotherapie nehme, wurde  mir aus den vielen Begegnungen mit kranken Menschen bewußt, dass ich eine Therapieart lernen möchte, welche effizient, effektiv und wirksam ist.

Die Zusammenarbeit mit Menschen aus Kriegsregionen, mit vergewaltigten Frauen oder vereinsamten Menschen, welche sich aus Angst nicht mehr aus dem Haus trauen, zeigte mir, dass hier schnelle und wirksame Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund steht in Kombination  mit dem Abbau des Leids und des Schmerzes und dem Aufbau von Positivem.

Ich suchte nach einer Therapieform, die all meine Wünsche und Erwartungen erfüllt und wurde fündig.

Ich machte die Ausbildung in der praktischen integrativen kognitiven Verhaltenstherapie bei Franziska und Uwe Luschas in Fürth.

Die kognitive Verhaltenstherapie

 

… ist wissenschaftlich am besten fundiert. Die meisten Studien existieren zu dieser Therapieform.

Diese Studien zeigen auf, wie gut sie den Menschen helfen kann und auch welche Therapieform bei welchen Krankheitsbildern angewandt werden sollte.

Dies ermöglicht mir präzise und genau, den ersten kleinen Weg der Hilfe zur Selbsthilfe an Sie weiter zu geben.

Die Stärkung Ihrer Autonomie steht an aller erster Stelle der Verhaltenstherapie.  Schon in der ersten Sitzung erlernen Sie auf ihre Beschwerden abgestimmte Methoden, mit denen Sie Ihre starke Angst, Ihre großen Belastungen, Ihr negatives Denken oder auch Ihre Zwänge  sofort, effektiv und schnell angehen können.

Die Verhaltenstherapie ist eine Therapie, an der Sie aktiv teilnehmen. Sie bestimmen den Weg und das Ziel und natürlich auch Art und Weise des Weges. Sie sind der Schreiber Ihre Geschichte. Das Handwerkszeug gebe ich Ihnen mit auf Ihren Weg. Wie und mit welchem Engagement Sie es anwenden, liegt in Ihrer Hand.  „Von Nix kommt Nix“ und unser Gehirn verändert sich nur, wenn die Aufgaben anstrengend aber bewältigbar sind.

Dies wurde neurobiologisch erforscht. Dabei wurde herausgefunden (siehe G. Hüther), dass Veränderungen im Gehirn nur entstehen, wenn etwas anstrengend ist, also Arbeit macht.

 

Verhaltenstherapie ist Arbeit, anstrengende Arbeit, aber sie ist bewältigbar.

 

Dann  entstehen diese Veränderungen im Gehirn, die Sie benötigen, um einen neuen Weg zu gehen, um Ihre eingefahrenen Muster zu verlassen, um Ihre  negativen Gedanken loszulassen und um Positives aufzunehmen, so dass Sie die Stille in sich zu spüren und friedvoll mit sich umzugehen.

 

 

 

 

Das Ziel der Therapie ist eine gestärkte Autonomie Ihrer selbst, so dass Sie wieder ein friedvolles Leben ohne Schmerz und Leid erleben können.

 

Und wie schaffen Sie dies?

 

Vier wichtige Punkte sind Ihnen hier kurz aufgezeigt.

Durch Entspannung

Stress baut sich in Ihnen unbewußt auf. Entspannung hingegen muss von Ihnen bewußt aufgebaut werden. Zum Entspannungsaufbau und dem Abbau von negativem Stress lernen Sie viele verschiedene Techniken, darunter auch die  schnell wirksame Grundtechnik des X Prozesses.

Vom Reden ins Tun kommen

Neurobiologische Forschungen haben gezeigt, es kommt nur dann zu Veränderungen im Gehirn, wenn dieses sich anstrengen muss. Diese Anstrengung sollte jedoch bewältigbar sein. Ihre negativen Gefühle und Gedanken werden Schritt für Schritt durch meine auf dieser Erkenntnis basierenden praktischen Therapie aufgelöst.

P

Negatives Loslassen und ...

… durch Positives ersetzen! Die Lösung ihrer Probleme führt nicht zwangsläufig zu einem freudvollem Leben. Sie erlernen Methoden, wie den Wohlfühlanker, damit Sie selbst  positive Gefühle aufbauen. Diese positiven Gefühle stabilisieren uns sehr stark.

Lernen für den Alltag

Um in der Realität die erlernten und eingeübten Methoden und Techniken zu testen und anzuwenden, erfordert es Engagement und Eigeninitiative.  Die Therapie ist erfolgreich, wenn Sie aktiv an der Behandlung mitarbeiten und auch zwischen den Sitzungen weiterarbeiten.

Das Wort Psychotherapie und natürlich auch im Speziellen die Verhaltenstherapie haben keinen guten Ruf. Wer von Ihnen möchte schon von Freunden und Bekannten, Arbeitskollegen oder der Familie gesagt bekommen: „Du hast wohl etwas an der Klatsche!“ Und Sie werden antworten: „Ich hab doch nichts an der Klatsche, ich bin doch ganz normal!“ Ein Ausspruch, den ich im alltäglichen Umgang mit vielen Menschen oft gesagt bekommen habe.

 

Und doch geht es Ihnen nicht gut.

 

„Ich hab doch nichts an der Klatsche!“  ist nur ein Gedanke. Uns fällt bei anderen leichter auf, dass ihre Gedanken nicht richtig sind oder nicht der Realität entsprechen. Ein Beispiel finden Sie in Bezug  auf Kleidung oder Schuhe. Hier gehen die Meinungen weit auseinander. Fällt es uns auf, sagen wir unserer besten Freundin, dass ihr das Kleid nicht gut steht.  Es ist unser Gedanke und diesen geben wir kund. Doch ist unser Gedanke wirklich die Wahrheit, die Realität?

Wie funktioniert dies bei uns selbst? Sind sie sich sicher, dass der Gedanken ‚einen an der Klatsche zu haben‘ wahr ist und auch richtig gemessen an der Realität? Ist der Gedanke hilfreich?

Es geht Ihnen nicht gut und Sie benötigen Hilfe.

 

In der Therapie haben Sie die Chance Ihren Weg selbst in die Hand zu nehmen.

 

Wenn Sie das Wort Verhaltenstherapie nicht mögen, dann geben Sie ihm halt einen anderen Namen.

Vielleicht gehen Sie zum Coach, ich bin ihr Psychocoach, Beziehungscoach, Angstcoach oder Verhaltenscoach.

Egal welchen Namen sie der Therapie auch geben, wichtig ist der erste Schritt und der Weg zu Ihrem Ziel, zu Ihrem neuen Leben.

Sie   werden es fühlen, wie die Last der Angst von Ihren Schultern weicht.

Sie   werden die Sicherheit spüren, die in Ihnen wächst.

Sie   werden lernen, die Entspannung zu genießen.

%

Meine Selbstzahlerpraxis

Wieso ist es für Ihren Neuen Weg und Ihr Ziel wichtig, von einer Selbstzahlerpraxis zu profitieren?

Wo befinden sich die Praxisräume? Wie finde ich sie?

Informieren Sie sich!

Hallo Welt – Theorie und Praxis

Einen weiteren Einblick in die Psychotherapie, insbesondere die Verhaltenstherapie, in Methoden oder auch Krankheitsbildern erhalten Sie im Hallo Welt Blog.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie sie mir, damit der Block wachsen kann.

Jeder Interessierte, Betroffene oder Besucher hat  die Möglichkeit zu lesen, zu stöbern, zu lernen und sich Hilfe und Tipps zu holen.

 

Schauen Sie vorbei!

Gesundheitswerkstatt Regensburg - Gesundheitsberatung

Hallo Welt Blog

Lesen, Ausdrucken, Verstehen, Stöbern, Mitmachen und Lernen

Gesundheitswerkstatt Regensburg - Gesundheitsberatung

Veranstaltungen - Seminare

Verbinden Sie Wissen mit praktischen Anwendungen

Veranstaltungen und Seminare

Theorie und Praxis zum Anfassen.

Die meisten Fragen entstehen beim Tun. So geben die Seminare einen guten Raum Auszuprobieren und gleich Fragen zu stellen und Tipps zu bekommen.

Termine und Inhalte erfahren hier.

Dies alles erfordert Mut. 

Seien Sie mutig!

Packen Sie es an.

Nehmen Sie Kontakt zu mir auf.

Ich freue mich, dass Sie vorbei geschaut haben.

Sie sind herzlich Willkommen in der Verhaltenstherapie der Gesundheitswerkstatt Regensburg.

Sandra Gensicke

P.S.

Alles was Sie in der Verhaltenstherapie in der Gesundheitswerkstatt Regensburg lernen, habe ich  in der Selbsterfahrung der Ausbildung erlebt, durchlebt, selbst erfahren. Ich bin glücklich darüber. 

Oh ja, es war Arbeit gegen diese alten, festgefahrenen Muster anzugehen, sie loszulassen, um dann zu bemerken, dass sie noch da sind.

Es ist gut, dass ich alles, was ich jahrelang ummauert oder untergebuttert habe seit meiner Kindheit, bearbeiten konnte, denn nun ist die schwere Last abgefallen.

Dies ist ein wunderbares, leichtes und freies Gefühl.

Es ist jedoch nicht so, dass jetzt alles perfekt. Diese tiefen Muster sind so stark und alt, dass sie sich noch bemerkbar machen. Dies ist mir bewußt, ich bemerke sie, so wie Sie dies auch tun werden und dann sind sie Ihnen nicht hilflos ausgeliefert.

Sie haben Methoden gelernt die Muster zu bearbeiten und dann genießen sie die Stille und das Glück und die Freude, das wahre Ich ohne Leid und Schmerz.

Das ist Ihr Ziel und  das Ziel der Verhaltenstherapie der Gesundheitswerkstatt Regensburg.